Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1) Geltungsbereich
2) Blumen, Pflanzen
3) Preise
4) Mehrwertsteuer
5) Lieferungen 
6) Abonnemente
7) Richtigkeit der Lieferadresse
8) Bestellbestätigungen
9) Änderungen oder Annullierungen der Bestellungen
10) Datenschutz
11) Informationen zur Streitschlichtungsstelle der EU
12) Gerichtsstand und anwendbares Recht

 

1) Geltungsbereich
Die Lieferungen, Leistungen und Angebote von FLORAMALL erfolgen ausschliesslich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Mit Bestellung der Blumen und/oder Pflanzen gelten diese Bedingungen als angenommen.

2) Blumen, Pflanzen
Wir bemühen uns, Ihre Bestellung möglichst so wie im Webshop abgebildet, auszuliefern. Blumen und Pflanzen sind jedoch saisonale Naturprodukte und können je nach Jahreszeit leicht variieren. Ein FLORAMALL Blumenstrauss kann deshalb etwas anders aussehen als auf der Abbildung.

3) Preise
Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot aufgeführten Preise. Die Lieferkosten betragen für die Standard-Lieferung € 4,90 und für die Express-Lieferung am Wunschtag € 11,90.

4) Mehrwertsteuer
Alle Preise für Lieferungen innerhalb Deutschland sind inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

5) Lieferungen 
Innerhalb Deutschland ist die Belieferung aller Ortschaften garantiert und die Lieferung erfolgt am gewünschten Lieferdatum durch DHL zwischen 8.00 und 18.00 Uhr. Lieferungen zu einer bestimmten Uhrzeit sind nicht möglich. An Sonn- und Feiertagen erfolgt keine Auslieferung. Muttertags-Bestellungen werden am Samstag vor Muttertag ausgeführt. Fällt der Valentinstag auf einen Sonntag fällt, werden diese Bestellungen ebenfalls bereits am Samstag ausgeliefert. Die Auslieferung durch unseren Versandpartner DHL kann in Ausnahmefällen um 1-2 Werktage verzögert werden. Darauf haben wir keinen Einfluss. Für eine Liefergarantie empfehlen wir DHL Express.

6) Abonnemente
Sie können für sich oder für eine andere Person Blumen-Abonnemente bestellen. Wir können diese wöchentlich, 14-täglich oder monatlich an einem frei wählbaren Wochentag ausliefern. Das Abonnement gilt bis Sie dieses widerrufen. Dieses können Sie jederzeit innerhalb der von Ihnen gewählten Lieferart zwei Arbeitstage vor Auslieferung abbestellen.

7) Richtigkeit der Lieferadresse
Bitte prüfen Sie sorgfältig, ob die Lieferadresse vollständig und korrekt ist. Wir können keine Haftung für verspätete oder nicht erfolgte Lieferung aufgrund einer falschen oder unvollständigen Adresse übernehmen.

8) Bestellbestätigungen
Für jede Bestellung erhalten Sie per E-Mail innerhalb weniger Minuten eine Bestellbestätigung mit Ihrer Bestellnummer und detaillierten Informationen zum gekauften Produkt. Wenn Sie Ihre korrekte E-Mail-Adresse auf dem Bestellformular angegeben haben, werden der ausgewählte Artikel, der Kaufpreis, das Lieferdatum und die Adresse des Absenders und Empfängers Teil unserer Bestätigung sein. Bitte zögern Sie nicht, unseren Kundenservice zu kontaktieren, wenn Sie keine Auftragsbestätigung erhalten haben. 

9) Änderungen oder Annullierungen der Bestellungen
Änderungen bzw. Annullierungen sind nach erfolgter Auftragserteilung bis zwei Arbeitstage vor dem Lieferdatum kostenfrei möglich. Verspätete Änderungen bzw. Annullierungen können leider nicht zurückerstattet werden.

10) Datenschutz
FLORAMALL ist berechtigt, die bezüglich der Geschäftsverbindungen oder im Zusammenhang mit dieser erhaltenen Daten über den Käufer, gleich ob diese vom Käufer selbst oder von Dritten stammen, im Sinne des Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSGVO) zu verarbeiten. Persönliche Daten von Privatkunden werden vertraulich behandelt und nur im Rahmen der Bonitätsprüfung an Dritte weitergegeben.

11) Informationen zur Streitschlichtungsstelle der EU
Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr/  (Hinweis gemäss §36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)). FLORAMALL nimmt an keinem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des VSBG teil. Eine gesetzliche Verpflichtung hierzu besteht nicht.

12) Gerichtsstand und anwendbares Recht
Uznach, Schweiz ist ausschliesslich Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten. Das Rechtsverhältnis untersteht dem schweizerischen Recht.